Mobirise Online Builder


v5.0.0 BETA vom 30.10.2020 hier Thema "Mobirise 4"
Im Moment wird das "Mobirise Branding" oben im Header angezeigt, obwohl ich es abgeschaltet habe.
Solange das Branding nicht abschaltbar ist, werde ich hier nicht weiter testen.
At the moment the "Mobirise Branding" is shown at the top of the header, even though I turned it off.
As long as this branding cannot be switched off, I will not test any further here.

  • Subdomain Mobirise - auf diese Subdomain von mobirisesite.com wird die Seite auf einen Mobirise-Server publiziert.

  • Subdomain Eigene - auf meine eigene Subdomain von mobirise-tutorials.com, die auf den Mobirise-Nameserver zeigt.

  • Online Builder - hier geht es zum Online Builder. Zugang erhaltet Ihr mit Euren Mobirise-Login-Daten.

Online Builder v5.0.0 BETA

Diese Beispielseite wurde mit dem "Online Builder" ausschließlich online erstellt.

Mit diesem "Online Builder" kann man Webseiten direkt online, mit jedem Gerät erstellen und bearbeiten. Die Software sieht aus und funktioniert auch wie die offline Version und verwendet das Bootstrap Framework. Dies ist also eine online Version der Mobirise Software und kein CMS (Content-Management-System) im herkömmlichen Sinn.

Der Mobirise User meldet sich mit den gleichen Zugangsdaten, wie bei der offline Software, im "Online Builder" an.

Die Seiten werden also auf einen Server von Mobirise publiziert und man verliert dadurch die Kontrolle, da man keinen FTP-Zugang zu diesem Webspace hat. Somit ist es auch nur bedingt möglich eigene oder Skripte von Drittanbietern zu verwenden.

Die Idee ist auch, dass man seine mit der Software am PC erstellten Seiten hierher exportieren kann, was aber bisher leider nur bedingt funktioniert. Der Export funktioniert sehr gut, nur wenn man die Seiten dann mit diesem "Online Builder" weiter bearbeiten will, verliert man viele Einstellungen, wie z.B. jede Menge CSS und das lässt sich bisher, mit dieser BETA Version, noch nicht wieder herstellen.

Diese Online Version befindet sich also noch im frühen BETA Stadium und ist im Moment eher zum Testen geeignet.

Weiterhin konnte man zunächst das "Mobirise Branding" durch den Erwerb der Erweiterung "Code Editor" im Head dieser Seite ausschalten. Diese Werbung konnte nach einigen Wochen plötzlich nicht mehr abgeschaltet werden.

Somit ist dieser "Online Builder" nicht zu gebrauchen!

Man kann auf Subdomains von mobirisesite.com auf einen Mobirise Server publizieren. Die Subdomain erhält von Mobirise eine zufällige Nummer, die man selbst sogleich umbenennen kann. Beim Löschen einer eigenen Website wird auch diese Subdomain automatisch wieder gelöscht.

Für die eigene Domain muss der DNS-Server, "Domain Name System", also der Nameserver umbenannt und angepasst werden, siehe auch Screenshot unten. Als zu verwendetes Ziel wird dadurch dann wieder der Inhalt vom Mobirise Server angezeigt. So kann man aber seine eigene URL für die bessere SEO als Subdomain verwenden, so wie in meinem Beispiel:

https://online.mobirise-tutorials.com/

Das Zertifikat für das sichere Protokoll "https" wird von Mobirise kostenlos zur Verfügung gestellt.

DNS anlegen

Hier ein Beispiel bei "1&1 IONOS" mit der Weiterleitung auf den Server von Mobirise.

Hier habe ich also meine Subdomain:

"online.mobirise-tutorials.com"

angelegt und dieser dann die beiden Nameserver, wie oben angezeigt, als "ns1" und "ns2" zugewiesen. Nach einigen Minuten ist diese Domain dann automatisch mit dem Inhalt der auf den Mobirise-Server publizierten Seite erreichbar.

Klickt auf "DNS Einstellungen anpassen" und wählt die Subdomain. Anschließend klickt Ihr auf den Button "Record hinzufügen" und wählt den Eintrag "NS" für Name Server. Dort kopiert Ihr die beiden ns1.* und ns2.*, in jeweils ein neues Record, nacheinander hinein.

Eine STORY

Hier und heute

Mobirise ist perfekt für Nicht-Techniker, die mit den Feinheiten der Webentwicklung nicht vertraut sind und für Designer, die es vorziehen so visuell wie möglich zu arbeiten, ohne mit Code kämpfen zu müssen.

© Copyright Mobirise-Tutorials